Gemeinsam mit euch will ich sehen, welche Wege ihr gegangen seid, was euch bewegt und umtreibt. Ich möchte für euch da sein, euch begleiten und euch ermutigen. Ich möchte Fehler zulassen und daraus lernen. Ich möchte mit euch Glauben und Gemeinschaft leben und lieben. Ich freue mich Dich/ Sie/ Euch persönlich kennen zu lernen und grüße mit meinem Lieblingslied nach Josua 1,9:

„Sei mutig und stark und fürchte dich nicht!“

Mein Name ist Anke Merkle, ich bin 1987 geboren und Diakonin. Aufgewachsen bin ich in Bad Urach-Wittlingen. Hier prägten mich meine Familie und die Kirchengemeinde und halfen mir dabei, mich sowohl als Kind, Jugendliche als auch junge Erwachsene in der Familie „Kirchengemeinde“ heimisch zu fühlen. Als Jugendliche wurde ich Mitarbeiterin in unterschiedlichen Kinder- und Jugendkreisen und sang im Popmusik-/ Gospelchor sowie der Lobpreisband. Nach dem Abitur habe ich ein FSJ in einem evangelischen Kindergarten gemacht. Hier habe ich meine kreativen Gaben in der Arbeit mit Kindern wiederentdeckt. Daraufhin habe ich auf der Karlshöhe den Diakonatsstudiengang Religionspädagogik und Soziale Arbeit an der Evangelischen Hochschule studiert. Während meines Studiums war ich vielseitig ehrenamtlich tätig: Taizéfahrten, Tanzbälle, Klostertagungen für SchülerInnen, Kinderfreizeiten, Schulungen und vieles mehr.

Büro:
Johannes-Brenz-Haus, Silcherstraße 6
Handy: 01764 7145798

Postadresse:
Evang. Kinder- und Jugendarbeit
Kirchgasse 1, 71732 Tamm